in-casa-veritas

Elektrosmog- Mess- und Beratungsstelle

Über mich

Ich bin Praktiker und alles was ich tue muß reproduzierbar und messbar sein.

Mein Beruflicher Werdegang liest sich so:
Gas-und Wasser-Installateur
staatl. geprüfter Sanitär-Techniker
Dipl. Ing. Versorgungstechnik
Schweißfachingenieur DVS
Baubiologe IBN 
Elektrobiologe AEB

geschieden; 2 Töchter

Verkaufen will ich nur mein Fachwissen, und keinerlei Hokus-pokus-Geräte (wie auf meiner Seite "nutzlose Produkte").
Ich helfe Ihnen die Gefahren in Ihrem Hause aufzuspüren, zu beseitigen, zu mindern ihnen auszuweichen oder abzuschirmen.
Als vor Jahren ein Baubiologe mir angeboten hat in meinem damaligen neugebauten Haus eine Elektrosmog-Messung durchzuführen, habe ich gesagt: "So was brauch ich nicht !"
Die hohen Werte der elektrischen und magnetischen Wechselfelder, sowie WLAN, DECT-Telefon und der Mikrowelle haben mich jedoch davon überzeugt, dass hier was nicht stimmt.
Besonders die hohe Belastung im Kinderbett meiner Tochter hat mich dazu gebracht mich dieses Themas anzunehmen. Danach habe ich die Belastungen mit Elektrosmog um ein vielfaches gesenkt oder ganz beseitigen können. Jetzt kann ich besser schlafen und auch die Neurodermitis meiner Tochter ist deutlich besser geworden.
Alleine meine Messungen im Kreis der Verwandschaft und Freunden haben einige katastrophale Belastungen aufgedeckt.

Oft sind wir machtlos gegenüber den Belastungen, denen wir ausgesetzt werden, aber in den eigenen 4 Wänden sind wir der größte Verursacher.... aus Unwissenheit oder Gleichgültigkeit. Fast jeder Haushalt hat sich den eigenen Handymast direkt in den Wohnbereich gepflanzt und weiß es nicht. Wenn das, was messbar ist, sichtbar wäre, ....... wir hätten Mühe noch klare Sicht zu behalten.
Wir bestehen zu 70-90 % aus Wasser, wir sollten deshalb nur gutes Wasser trinken, denn das Wasser leitet unsere Körperströme.
Wir funktionieren mit elektrischen Impulsen, deshalb sollten wir Elektro-Smog vermeiden, um nicht krank zu werden.